TSObjektkey

Softwareentwicklung Thomas Schössow

Sie befinden sich hier: Home » Problem bei Installation wegen fehlerhaftem Zertifikat

Problem bei Installation wegen fehlerhaftem Zertifikat

Durch einen Fehler, war es nicht möglich, das Setup zur Schlüsselverwaltung TSObjektkey 5 auszuführen.

Wegen eines gesperrten Codesign-Zertifikats konnten aktuelle Downloads der Schlüsselverwaltung TSObjektkey 5 nicht auf Windows 10 Rechnern installiert werden. In der aktuellen Version 5.1.0.0 ist dieses Problem behoben.

Hintergrund

Das bisher verwendete Codesign Zertifikat lief vor einigen Wochen aus. Grundsätzlich ist das kein Problem, da beim Installieren nur ein Hinweis kommt, dass das Zertifikat gültig, aber abgelaufen ist.  Bei der nächsten Aktualisierung der Software wäre dann sowieso ein gültiges Zertifikat verwendet worden.

Im aktuellen Fall war das Zertifikat nicht nur abgelaufen,  der Herausgeber des Zertifikats hat dieses Zertifikat, wie auch viele Andere, explizit gesperrt. Vermutlich ist dies darauf zurückzuführen, dass der Herausgeber des abgelaufenen Zertifikats seinen Betrieb eingestellt hat.

Fazit

Dieses Feature von Windows 10 ist ein sinnvolles Sicherheitsfeature und hat genau das getan, was es sollte. Das Problem des fehlerhaften Downloads ist leider erst relativ spät aufgefallen, aber sofort behoben worden.